Hilfe, ich werde gewaschen!

Hilfe, ich werde gewaschen!

Jeder Pferdepfleger und Besitzer kennt das Problem: Viele Pferde scheuen den Kontakt mit dem kühlen Nass. Wenn's dann auch noch spritzt oder tropft, ist es schon vorbei. Zu allem Überfluss kommt es auch vor, das man nach einer gelungenen Waschaktion noch nasser ist als das Pferd selbst...

Das alles muss nicht sein! Viele Pferde mögen das Abwaschen mit einem Wasserschlauch nicht; anstelle diesem lässt sich auch recht gut ein Schwamm verwenden. Dabei begeistert das dabei mitunter in den Ärmel hineinlaufende Wasser nicht allzu sehr.

Mit Hilfe eines in jedem gut sortierten Baumarkt erhältlichen "Reibeschwammbretts" kann dieses Problem recht einfach gelöst werden.

Es besteht aus einer Kunststoffplatte mit aufgebrachten Schwamm. Mit diesem einfachen Hilfsmittel lässt sich das an den Armen herunterlaufende Wasser vermeiden; noch dazu ist dieser durch den Kunststoffgriff leichter zu handhaben und ermöglicht ein großflächiges Arbeiten.

Der Schwamm lässt sich nach Erfüllung seiner Dienste ersetzen; man kann diesen einzeln im Baumarkt kaufen und problemlos wieder auf der Kunststoffplatte aufkleben.

Reibeschwammbrett

Abmaße:    

14 x 28 cm

Kosten:     

ca. 6,- EUR/St. 

Ersatzschwamm ca. 2 - 3,- EUR/St.

zurück zum Seitenanfang